Steinki Gemüsebau GbR frisch vom Feld!
Steinki Gemüsebau Steinki Gemüsebau

Die Produktion bei Steinki Gemüsebau.
Für frische Produkte und tolle Qualität.

Bei der Produktion unserer Gemüse und Kräuter verlassen wir  uns auf Erfahrung, Sorgfalt und unsere Region. Wir sind fest im Rheinland verwurzelt. Hier haben wir unsere Ware immer im Blick. Kurze Transportwege, sehr kurze Lagerzeiten und sogfältiger Umgang mit unseren Anbauflächen und Produkten führen zum Ziel:

Frische, Qualität und zufriedene Kunden.

 

Bodenbearbeitung

Die Bodenbearbeitung

Wenn unsere Anbauflächen befahrbar sind, werden im Frühjahr alle Felder hergerichtet und die Anbaubeete angelegt. Zudem wird die Installation der Rohrberegnung vorgenommen.

Die schonende Bodenbearbeitung hat in unserem Betrieb Priorität. Währen der Saison führen wir - für den Erosionsschutz – keine wendende Bodenbearbeitung durch.

 

Saat

Das Säen

Mit kontinuierlichen Säungen über die Saison (Ende Februar bis Ende August) garantieren wir für unsere Kunden die stetige Marktbelieferung mit frischer Ware.

Zum Einsatz kommen sowohl eine mechanische als auch eine pneumatische Sämaschine.

Die mechanische Maschine wird für Feinsämereien – Bohnenkraut und Feldsalat – eingesetzt. Die pneumatische Maschine wiederum für alle übrigen Kulturen. Hier ist eine mm-genaue Ablage der Samen möglich, was eine optimale Bestandsdichte garantiert.

Im Frühjahr nehmen wir zudem eine Vliesabdeckung zur Ernteverfrühung und für den Kulturschutz vor Frost und Kälte vor.

pflanzen

Das Pflanzen

Bei unseren Pflanzungen kommt eine Bänderpflanzmaschine zum Einsatz:

Die Jungpflanzen werden von Mitarbeitern auf das Band gestellt und die Maschine setzt die Pflanzen mit dem eingestellten Pflanzabstand in die Erde.

Beim Rucola führen wir kontinuierliche Pflanzungen über die gesamte Saison durch.

Bei der Petersilie wird eine sog. Ernteverfrühung vorgenommen, indem frühe Anbausätze gepflanzt werden.

Pflege

Die Pflege

Pflanzenkulturen müssen gedüngt und vor Schädlingen und Krankheiten geschützt werden. Dazu gehört eine bedarfsgerechte Bodenpflege mit der wir eine optimale Feldhygiene garantieren.

Mit dem Hacken der Kulturen mittels der Hackmaschine bekämpfen wir Unkräuter und sorgen für eine Durchlüftung des Bodens, mit der das Pflanzenwachstum angeregt wird. Gleichzeitig wird eine Düngung der Kulturen mit den entsprechend benötigten Nährstoffen vorgenommen. Die dabei benötigten Mengen werden durch regelmäßige Bodenuntersuchungen berechnet.

Der zusätzliche,  regelmäßige Anbau von Gründüngungspflanzen schont den Boden und garantiert den Erosionschutz im Winter.

Bei Kulturen mit mehrmals möglichem Schnitt (Rukola/Petersilie/Schnittlauch) kommt der Krautschläger zum Einsatz. Nach der Ernte wird der Anbausatz auf eine Größe zurück geschlegelt, um einen gleichmäßigen Neuauswuchs zu ermöglichen.

Außerdem werden alte Blätter,  die bei der Ernte zurück bleiben abgesaugt und in der Fahrspur abgelegt, womit wir die Feldhygiene sichern und die Pflanzen vor Krankheiten und Bakterien schützen.

 

Bewässerung

Die Bewässerung

Bewässerung ist als Ergänzung natürlicher Niederschläge gedacht und stellt den Pflanzen die - für ein optimales Wachstum - benötigte Wassermenge bedarfsgerecht zur Verfügung.

Auf unseren Anbauflächen sind alle Felder bewässerbar. Die Rohrberegnung ermöglicht uns dabei eine gezielte Wassergabe mit der Anpassung der Bewässerungsgaben an die Pflanzenart, das Wachstumsstadium und die Witterungsverhältnisse.

Gerade Kräuter – vor allem Petersilie – stellen hohe Ansprüche an die Bodenfeuchtigkeit, um optimal auflaufen zu können.

Und so können wir mit einer individuellen Bewässerung Ertragshöhe und Ertragsstabilität sichern. Denn ohne Bewässerungsmöglichkeit käme es schnell zu Totalausfällen durch Vertrocknung und erhöhten Stress für die Pflanzen.

Ernte

Die Ernte

In unserem Betrieb kommen ca. 40 - 45 Saisonkräfte zum Ernteeinsatz. Dabei wird ausschließlich von Hand geerntet.

Durch diesen sorgsamen Umgang mit dem Erntegut bieten wir unseren Kunden Produkte mit Top-Qualität. Schließlich erlaubt uns diese Methode das Selektieren optisch nicht so schöner Pflanzen - denn nur das Beste ist gerade gut genug für Sie!

Mit einer maschinellen Ernte könnten wir diesen Qualitätsanspruch nicht verwirklichen.

Zudem ernten wir täglich, damit sich unsere Kunden auf tagesfrische Produkte freuen können:

  • Morgens bestellt
  • über Tag geerntet
  • abends zum Händler geliefert

Frischer geht’s nicht!
Das ist Steinki Gemüsebau!

Unsere Produktion im Bild


 

Bodenbearbeitung 1
Bodenbearbeitung 2
Bodenbearbeitung 3
Bodenbearbeitung 4

Säen 1
Säen 2
Säen 3
Säen 4

Pflanze
pflanzen 1
pflanzen 2
pflanzen 3

Pflege 1
Pflege 2
Pflege 3
Pflege 4

Pflege 5
Pflege 6
Bewässerung
Vlies

Pflanzenschutz 1
Pflanzenschutz 2
Ernte 1
Ernte 2

GW 1
GW 2
GW 3
GW 4